Dekanat Poysdorf > Pfarre Poysdorf > Okenfus-Orgel > Orgelpfeifen-Patenschaft
 

Orgelpfeifen-Patenschaft

Bereits erworbene Patenschaften bis
1. Juni. 2022: 1021

Noch offener Kredit: € 35.500,00


Die Orgelpfeifen-Patenschaft - Ihr Beitrag zur Erhaltung der Orgel!

Mit dem Erwerb einer Pfeifen-Patenschaft zu je € 250,- für eine neue Orgelpfeife erhalten Sie

  • eine Namensgravur in der Okenfus-Orgel,

  • eine Urkunde und

  • eine namentliche Erwähnung in der Festschrift zur Orgelweihe

Damit leisten Sie eine sinnvolle Investition in die Zukunft mit der Möglichkeit, Ihre Spende über die Arbeitnehmerveranlagung steuerlich geltend zu machen.

Zur Auswahl stehen 1750 Pfeifen in 26 Registern (teilweise mehrfach). Jedes Register besteht aus 52 Tönen (4 Oktaven in c, cis, d, dis, e, f, fis, g, gis, a, ais, h, c).

Zahlscheine erhalten Sie in der Sparkasse Poysdorf, in der Pfarrkanzlei und bei allen Mitgliedern des Orgel-Komitees.

 

 

Die Pfeifen-Patenschaft können sie auch als sinnvolles Geschenk zB

  • anlässlich der Geburt Ihres Kindes

  • zur Taufe

  • zur Firmung

  • zur Hochzeit

  • zum (runden) Geburtstag

  • zum Jubiläum übergeben oder

  • als Kranzablöse und

  • aus Dankbarkeit usw. widmen unter dem Motto:

"Jedem Poysdorfer seine Orgelpfeife!"

Orgelpfeifen-Flohmarkt

Während der Geschäftszeiten können in der Sparkasse Poysdorf die alten Orgelpfeifen zum Preis von € 20,- bis € 35,- erworben werden.

Orgelpfeifen als Dekoration

Die großen Orgelpfeifen werden gerne von Schulen, Musik- und Chorvereinen sowie Firmen zur Dekoration von (Proben)-Räumen erworben.

Auskunft in der Sparkasse Poysdorf: Tel. 05 0100 - 252 00



Orgelpeifen in der Aula des BORG Mistelbach